Anträge in der Bürgerschaft – Parteien unterstützen die Hortretter!

Antrag der GAL

Bereits im November 2017 hat die GAL-Fraktion der Lübecker Bürgerschaft beschlossen, im nächsten Jugenhilfeausschuss (JHA) zu beantragen, dass die noch bestehenden Lübecker Horte bestehen bleiben bis an den Betreuten Grundschulen eine entsprechendes Angebot in Qualität und Umfang geschaffen worden ist (Bericht LN vom 29.11.2017). Die ursprünglich für Dezember 2017 geplante Sitzung des JHA wurde seitens des Fachbereich 4 der Hansestadt Lübeck gestrichen, so dass über den Antrag nun auf der nächsten Ausschusssitzung am 01.02.2018 abgestimmt wird.

Nach Gesprächen der HortretterInnen mit der SPD-Fraktion der Bürgerschaft hat diese zugesagt den Antrag der GAL im JHA zu unterstützen.

Antrag des Frauenforums

Mitlerweile hat das Frauenforum der Lübecker Bürgerschaft ebenfalls beschlossen, die Forderungen der Hortretter zu unterstützen, in dem sie einen Antrag mit den Forderungen

  1. Erhalt der Lübecker Horte
  2. Schaffung von Hortqualität an den Betreuten Grundschulen

stellen und an alle Fraktionen in der Bürgerschaft schicken mit der Bitte, diesen Antrag zu dem ihren zu machen.

Antrag der Grünen

Dieser Bitte sind nun die Grünen nachgekommen und haben zugesagt, einen eigenen Antrag im JHA zu stellen, der die oben genannten Forderungen umfasst.

Somit sind die HortretterInnen zuversichtlich, dass im JHA am 01.02.2018 die erforderliche Mehrheit zum Erhalt der Horte und zum qualitativen Ausbau der Betreuten Grundschulen zusammen kommt.

image_pdfspeichernimage_printdrucken